Unfallabwicklung

Zur Bearbeitung Ihrer Unfallangelegenheit ist es nicht erforderlich, dass Sie unser Büro aufsuchen, womit Sie sich Zeit, Wege und Kosten ersparen. Die Korrespondenz erfolgt per Post, Fax oder Mail. Wir bearbeiten auf diese Weise jährlich mehr als 1.000 Unfälle bundesweit. Profitieren Sie von unserer Erfahrung.

Die Bearbeitung gestaltet sich wie folgt:

Nehmen Sie bitte die Unfalldaten zur Hand (Beteiligte, aufnehmende Polizeidienststelle usw.) und rufen Sie uns an (Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr). Sie werden dann sofort mit RA. Noltemeyer verbunden, welcher die zur Bearbeitung erforderlichen Daten aufnimmt. Wenn bei Ihrem Anruf alle Anwälte außer Haus sind, sichern wir Ihnen Rückruf und Unfallaufnahme am Tag Ihres Anrufes zu. Darüber hinaus: Hotline 24 Stunden: 01805/708877.

Der Unfallgeschädigte hat nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Bei Ihrem ersten Telefonat mit RA. Noltemeyer werden Sie diesbezüglich beraten, damit Ihnen kein Schaden entsteht.

Und nochmals:

Im Haftpflichtschadenfall (Verursachung durch Ihren Unfallgegner) muss die Haftpflichtversicherung des Schädigers die Kosten des Rechtsanwaltes des Geschädigten übernehmen. Rufen Sie uns also auch an, wenn Sie nicht rechtsschutzversichert sind. Nutzen Sie unsere Hilfe, damit die Bearbeitung zügig geschieht, ggf. auch über das Gericht. Dieses ist oft der einzige Weg, zahlungsunwillige Versicherungen zur Handlung zu zwingen. Sie wollen schließlich wieder Motorrad fahren und nicht Monate lang auf ihr Geld warten.